Das Bildungs­programm wurde in 2018 unter dem Namen «Laudinella KidsCamps for Schools» im Hotel Laudinella in St. Moritz lanciert. Das Konzept erwies sich anlässlich der ersten 7 Camps mit insgesamt knapp 350 Kindern als so erfolgreich, dass das Bildungs­programm unter dem neuen Namen «Pestalozzi Schulcamps» ab 2020 mit jährlich 9 bis 12 Camps im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen (AR) langfristig aufgestellt wird.

DAS KINDERDORF PESTALOZZI IN TROGEN (AR)
Die neue Heimat der Pestalozzi Schulcamps ist das > Kinderdorf Pestalozzi in Trogen (AR).
Hier vereinen sich gemeinsame Ziele mit einer idealen Infrastruktur und der Möglichkeit einer kostengünstigen Durchführung des Bildungsprogramms. Die Symbiose aus der Expertise aller Partner verspricht einen fruchtbaren Nährboden für die Pestalozzi Schulcamps.

FINANZIELL TRAGBAR FÜR ALLE FAMILIEN

Die Camps und die Nachfolgeprojekte sind für alle Kinder kostenlos. Die erfor­der­li­chen Gel­­der werden über Stiftungen und Mäzenen eingeworben, die Nachfolgeprojekte durch die jeweiligen Trä­ger­insti­tu­tion­en mit­fin­an­­ziert und die Reisekosten der Schulklassen zum Kinderdorf Pestalozzi durch die kantonalen Erziehungsdepartemente gedeckt. Die Unis von Basel und Zürich, das Basler Friedrich Miescher Institut und die Biotech-Firma Qiagen haben den Pestalozzi Schulcamps wertvolle Inkubatoren und Mikroskope geschenkt.

 

DER SOZIALE ASPEKT

Durch gemeinsames Lernen wie auch die Freizeitaktivitäten entstehen während der Camp­wochen Freundschaften unter den Kindern der verschiedenen Schulklassen.

INTERESSIERT?

Sind Sie eine Lehrperson und möchten Ihrer Klasse eine Campteilnahme ermöglichen?

Kontaktieren Sie uns: 

kontakt@pestalozzischulcamps.ch

«Ein Kind ist kein Gefäss,
das gefüllt, sondern ein Feuer,
das entzündet werden will.»

François Rabelais (1494-1553)

Französischer Humanist

«Wir betrachten es als grosses Privileg, dass unsere Schülerinnen und Schüler in den Genuss dieser einmaligen Campwoche kommen. Herzlichen Dank für Ihre grossartige Arbeit.»

Carmen Blumenthal

Schulleitung Schule Champagne, Biel
42%

aller Kinder können sich nach der Campwoche wesentlich mehr unter dem Thema «Wissenschaft» vorstellen und finden das Thema spannender.

30%

der Kinder gefällt klassische Musik viel mehr nach der Woche als vorher. 

(Auswertung der Wirkungsmessung von 2018/2019 mit 350 Camp-Kindern)

12

Ab 2020 sind

neun bis zwölf weitere Camps pro Jahr geplant.

STIFTUNG PESTALOZZI SCHULCAMPS

Arnold Böcklin-Strasse 41, 4051 Basel

Telefon +41 76 452 11 29

kontakt@pestalozzischulcamps.ch