Kinder, die während einer Campwoche als besonders geeignet und interessiert auffallen, können ohne Verzögerung und für ein Jahr unentgeltlich Nachfolgeprogramme in Kunst und Wissenschaft besuchen. Das > Novartis Schullabor, das > Biozentrum der Universität Basel, TechLabs und die  Pumpernickel Company sind hier unsere Kooperationspartner.

novartis-logo-image.png

 

«Das Novartis Schullabor freut sich, mit den Kindern intensiv an verschiedensten wissenschaftlichen Themen zu arbeiten. Wir möchten die Neugier für Naturwissenschaften wecken, Begeisterung schaffen und den Kindern Erlebnisse ermöglichen.»

Das Team vom Novartis Schullabor

 

«Wir vom Biozentrum Basel sind vom Konzept der Pestalozzi Schulcamps überzeugt und engagieren uns nach der Pilotphase im 2019 langfristig im Nachfolgeprogramm für die wissenschaftsbegeisterten Kinder der Pestalozzi Schulcamps.»

Prof. Dr. Christoph Handschin

Vorsitzender des Outreach Commitees am Biozentrum der Universität Basel

PXL_20210320_100515390.MP.jpg

 

«Die Zusammenarbeit mit den Pestalozzi Schulcamps bietet TechLabs eine einzigartige Gelegenheit, unsere Programme einer vielfältigen Gruppe von Kindern in öffentlichen Schweizer Schulen anzubieten. Unsere Zusammenarbeit hat zu Kindern geführt, die inspiriert sind, ihre Erkundung von Technologie und Robotik fortzusetzen.»

Joel Radvanyi

Gründer und Leiter TechLabs

PHX_6307.jpg
PHX_2526 Kopie.jpg

 

«Wir ermöglichen den Kindern eine neue Erfahrung im Bereich klassische Musik, Bewegung und Tanz. Die Bewegungen werden gemeinsam erarbeitet, die Inputs der Kinder sind ein zentrales Element unserer Kunstvermittlung.

Norbert Steinwarz, Alex Wäber und Olivier Membrez

Pumpernickel Company